bonus srf

In meinem Ermessen ist Edi einfach faul und schiebt vieles.
Oktober auf Sonntag.
Ich freue mich jedes Mal, wenn ich von jemandem höre, der den Ausstieg ebenfalls geschafft hat.
November 2016, abgerufen. .Basiert auf wahren Begebenheiten.22 Schawinski lebt in Zürich.Aus der zweiten Ehe von 1981 stammen ein Sohn 1981) und eine Tochter 1983).April 2014 «Jolly Roger» von Beat Hirt ( Memento vom.Oktober von.00 bis.00 Uhr ist auf Radio SRF 1 stündlich eine Episode von «Edi Leben am Limit» zu hören.August bis zum.Das Schweizer Medienunternehmen Tamedia AG übernahm im August 2001 für 80 Millionen Schweizer Franken Radio 24 und TeleZüri.Dumm ist er sicher nicht aber vielleicht ein wenig egoistisch.Februar 2014 Karl Baldinger: Roger Schawinski: Vom Radio-Pirat zum Medien-Guru.März 2009 im Internet Archive ).Inhaltsverzeichnis, roger Schawinski stammt aus Zürich.Den folgenden: Ueli Maurer verliess 1999 während der laufenden Sendung den «SonnTalk» auf Tele24, nachdem Schawinski ihn als «im Prinzip Parteipräsident von Blochers Gnaden» bezeichnet hatte.Hier findet ihr die ganze Palette.Anfang Oktober 2007 kaufte Schawinski von Frédéric Dru das Zürcher Radio Tropic, um bing add in excel daraus einen neuen Radiosender zu starten.
August 2007 (Interview mit Roger Schawinski) Roger Schawinski: Deutsche sind vom Mars, Schweizer von der Venus.




Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät,. .Februar 2014 Nadja Pastega, Thomas Speich: «Das Radio hält sich enorm gut.» In: SonntagsZeitung vom.Ganser, Trump, Putin und andere.Schawinski schrieb von 20 7 wöchentlich eine Kolumne in der SonntagsZeitung.Dezember 2013 (Video; 28 min) René Lüchinger, Walter Keller: Das Streitgespräch mit Schawinski.Verlag Radio 24, Bern 1982, isbn.Kantonsschule Enge erwarb Schawinski im Alter von 21 Jahren die.Orell Füssli, Zürich 2002, isbn.September 2012 (ausführliches Interview) Sandro Brotz im Gespräch mit Roger Schawinski.1979 gründete er das erste Schweizer Privatradio Radio 24, das zunächst als italienischer Sender vom Pizzo Groppera in Oberitalien aus mit dem damals stärksten UKW-Rundfunk -Sender der Welt 1 als Radiopirat in die Schweiz sendete, ehe es, nach Unterstützung durch die damalige Jugendbewegung und einer.
April 2016, abgerufen. .
34 Beat Hirt: Jolly Roger Ein Kapitel Schweizer Mediengeschichte.



Februar 2011 Sendung «Schawinski» auf der Website von SRF 1 Schawinski krallt sich Radio 105 «das war ein hartes Stück Arbeit.» In: Tages-Anzeiger.ch/ Newsnet vom.
Live, bSE, nov 09, 16:00 2084.40.85 (4.24 volume 35,759, lIVE, nSE, nov 09, 15:56 2081.50.7 (3.93).