Vor jeder Ziehung sind durch die Ziehungsleitung und Aufsichtsperson folgende Prüfungen durchzuführen: Funktionsfähigkeit des Gerätes durch Probelauf mit Probekugelsatz (Kugelnummer 50 Prüfung der Unversehrtheit der Versiegelung am Kugeltresor (Kugelsätze Vollständigkeit und richtige Beschriftung der 49 Kugeln.
Jeden Mittwoch um 15:30 Uhr und jeden Samstag um 16:30 Uhr beginnt mit dem Technik-Check die Vorbereitung zur lotto-Ziehung.
Für die Sendung werden mittwochs wie samstags 12 Personen (Ziehungs- und Produktionsteam) benötigt.Auf casino sur internet gratuit die Sprünge hilft, der tut obendrein etwas Gutes für die Allgemeinheit.Die ARD begründet ihre Entscheidung mit den unregelmäßigen Sendezeiten.Ein Aufsichtsbeamter prüft vor der Ziehung die Geräte.Um die eigentliche Sendung kümmert sich am Funkhaus Halberg in Saarbrücken die Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft Globe tv, die zu jeder Ziehung ein achtköpfiges Produktionsteam zusammenstellt.
Anschließend wird ein Protokoll erstellt.
Die Kugeln werden wieder in den Koffer gelegt.




Die, ziehungsassistenz bereitet das Ziehungsgerät vor (Auflegen der Kugeln, Durchführung des Ziehungsprozesses, Verschluss der Kugelsätze).In den meisten Fällen kommt der Aufsichtsbeamte aus dem Innenministerium der Länder bzw.Von Juli an sind die Ziehungen dann nur noch im Internet auf der Seite zu sehen.Die, protokollführung ist.Nach 30 Jahren wolle das ZDF die Sendung 'Lotto am Mittwoch' den veränderten Sehgewohnheiten der Fernsehzuschauer anpassen, hiess es in einer Erklärung.Erst vor einigen Wochen hatte eine Panne beim Mittwochslotto viel Aufsehen erregt.Erstmals in der Geschichte war eine komplette Ziehung für ungültig erklärt worden, weil zwei Kugeln nicht in die Trommel gerollt waren und niemand es während der Sendung bemerkt hatte, auch Heike Maurer nicht.Die Vollständigkeit der Kugelsätze und die Ordnungsmäßigkeit des Verschlusses in dem dafür vorgesehenen Tresor werden in einem Verschlussprotokoll durch die Ziehungsleitung und die Aufsichtsperson bestätigt.Aus dem Ministerium, welches für Glücksspiel zuständig ist.Die Gewinnzahlen werden im Anschluss an die Ziehung durch Saartoto (Protokollführung) zunächst an die Sender für die Präsentation in ARD und ZDF und dann an die großen deutschen Nachrichtendienste und Sendeanstalten übermittelt sowie den staatlichen Lotteriegesellschaften des Deutschen Lotto- und Totoblocks bekannt gegeben.Insgesamt flossen so rund 8,8 Milliarden Euro in den vergangenen Jahrzehnten in die Gesellschaft zurück.